Elektro-Schweißen

Ausrüstung beim Elektroschweißen

Beim Schweißen mit Elektroden entstehen hohe Temperaturen und extrem helles Licht mit hohem UV-Anteil. Deshalb ist eine feste, die Haut möglichst vollständig abdeckende Bekleidung, empfehlenswert.
Das Gesicht muss mit einem Schutzschild abgedeckt sein, in das ein spezielles, stark getöntes Sichtglas (Schutzstufe mindestens DIN 9) eingelassen ist. Auf keinen Fall dürfen Sie ohne Augenschutz direkt in den Lichtbogen blicken!
Tragen Sie Handschuhe aus Leder, damit Funkenflug und heisse Werkstücke Sie nicht verletzen können. Sinnvoll ist zusätzlich eine Lederschürze, die ein Verschmutzen der Kleidung verhindert.

Zum Elektroschweißen benötigen Sie ein Schweißgerät, das aus der Netzspannung einen starken Schweißstrom mit einer relativ ungefährlichen Spannung von rund 40 Volt erzeugt. Damit aus dem Strom ein Lichtbogen erzeugt werden kann, muss der Strom zwischen Elektrode und Werkstück angelegt werden.
Dazu wird ein Pol per Klemme mit einem blank liegenden Teil des Werkstücks verbunden, der andere Pol mit dem Elektrodenhalter, mit dem das Elektroden-Ende an die Schweißstelle geführt wird.
Der schweißende Lichtbogen schmilzt das Werkstück-Material und das Ende der Elektrode an der Schweißstelle. Das Elektrodenmaterial tritt dabei tropfenweise in die Schweißstelle über und verbindet sich homogen mit dem Werkstück.


Schützen Sie sich bei Schweißarbeiten unbedingt mit einem geeigneten Augenschutz und Lederhandschuhen mit langen Stulpen. Vorteilhaft ist es, außerdem eine Schürze zu tragen. Erforderliches Werkzeug sind Schlackehammer und Drahtbürste zum Entfernen der Schweißschlacke
So arbeitet ein Elektro-Schweißgerät: Über eine möglichst kurze Zuleitung (1) erhält der Schweißtrafo (2) Strom. Zwischen der Elektroden- (3) und Masseleitung (4) wird ein Strom mit hoher Stromstärke und kleiner Spannung aufgebaut. Der Elektrodenhalter (4) leitet einen Pol an die Elektrode (5) weiter, über den Massekontakt und das Werkstück (7) entsteht an der Schweißstelle (6) gegenüber dem anderen Pol ein Lichtbogen
Durch die hohe Wärmeenergie des Lichtbogens schmilzt das Material sowohl im Werkstück als auch an der Spitze der Elektrode
Seiteninhalt weiterempfehlen:
Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback ...

per Telefon: (0431) 7 17 95 - 0
per Fax: (0431) 7 17 95 - 13
per E-Mail: info@richter-kiel.de

Unsere Produktgruppen:

Adolf Richter - Stahl - Metalle - Kunststoffe - GmbH

Service

Online-Shops

Bootsscheiben Profi