Eisen und andere harte Metalle exakt bohren

Haben Sie ein Loch in Eisen oder andere harte Metalle zu bohren, vermeiden Sie ein Verlaufen des Bohrers, indem Sie mit einem Körner und einem mittelkräftigen Hammerschlag eine kleine Vertiefung in die Metalloberfläche schlagen.

Ein Körner sieht aus wie ein Schraubendreher, hat aber eine kleine Spitze anstatt einer Klinge.

Haben Sie keinen Körner zur Hand, dann geht das hilfsweise auch mit einen Stahlnagel, den sie am besten mit einer Zange festhalten, damit der Daumen nicht unter den Hammer gerät.


SB-Fachmarkt

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sa.:         geschlossen

SB-Fachmarkt
Seiteninhalt weiterempfehlen:
Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback ...

per Telefon: (0431) 7 17 95 - 0
per Fax: (0431) 7 17 95 - 13
per E-Mail: info@richter-kiel.de

Unsere Produktgruppen:

Adolf Richter - Stahl - Metalle - Kunststoffe - GmbH

Service

Online-Shops

Bootsscheiben Profi