Runddrehen von Schrauben verhindern

Rundgedrehte Schrauben sind der Feind jedes Heimwerkers. Ist die Schraube erst einmal rundgedreht, ist sie nur noch schwer oder gar nicht mehr zu lösen. Daher sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, damit es gar nicht erst so weit kommt.

Verwenden Sie passende Schraubenzieher. Zu große Schraubendreher funktionieren zwar meist, die Gefahr damit die Schraube rund zu drehen ist aber deutlich größer.

Beim Akkuschrauber das Drehmoment reduzieren. Meist ist gar nicht das volle Drehmoment nötig, um eine Schraube einzudrehen. Je größer aber das Drehmoment ist, desto eher wird die Schraube rundgedreht.

Schraubendreher und Akkuschrauber fest auf die Schraube drücken, damit der Kopf nicht springen kann.

Vor dem Eindrehen von Schrauben in hartes Holz lieber vorbohren. Dann ist weniger Kraft nötig um die Schraube einzudrehen.

Ansonsten gilt: Am leichtesten werden Innensechskannt Schrauben rund gedreht, die höchste Kraft können Sie auf Schlitzschrauben ausüben.


SB-Fachmarkt

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sa.:         geschlossen

SB-Fachmarkt
Seiteninhalt weiterempfehlen:
Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback ...

per Telefon: (0431) 7 17 95 - 0
per Fax: (0431) 7 17 95 - 13
per E-Mail: info@richter-kiel.de

Unsere Produktgruppen:

Adolf Richter - Stahl - Metalle - Kunststoffe - GmbH

Service

Online-Shops

Bootsscheiben Profi